Mitblogger mit Kenntnisse der
südosteuropäischen Kulturen gesucht.



  Startseite
    Europäische Union
    Kreuzfahrer
    Literarische Texte
    Juden im Osmanischen Reich
    Armenien
    Kroatien
    Serbien
    Russland
    Byzantinisches Reich
    Ungarn
    Bulgarien
    Rumänien
    Griechenland
    Bosnien
    Sonstiges
    Zypern
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Daniel L. Schikora
   parteigruendung EW
   Al Europa - Hungarian Blog
   BIRN



Google

www Blog
counter

kostenloser Counter

Map IP Address
Powered byIP2Location.com



http://myblog.de/beleidigend

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ex-Banker wegen Geldwäsche verhaftet!



Diese Tage hat mir eine Freundin erzählt, dass die Araber die Apotheken in Rumänien zur Geldwäsche benutzen würden.

Hinter scheinbar harmlose Reisehinweise des Schweizer Auswärtigen Amtes verbergen sich katastrophale Zustände. Meine Freundin hat mir berichtet, dass es auch in den größeren Kliniken kaum noch Fachärzte gibt, denn diese seien von Staaten wie Irland abgeworben. Jemand mußte wegen einer Operation von Medias nach Tg. Mures in die Klinik. In diesem Kontext ist für die rumänische Bevölkerung wenig tröstlich, dass die ganze Apothekernetze zu arabische Geldwäscheanlagen für Schwarzgelder, die anderswo in  Europa verdient wurden, mutieren. Einrichtungen für Geldwäsche oder für illegalen Drogenhandel zerstören die normale Apotheken, denn sie unterbieten die normale Marktpreise.

Auf der Suche nach passenden Links, die die Erzählungen meiner Freundin belegen sollten, fand ich diese Meldung:

 

    Exbanker wegen Verdacht auf Geldwäsche in Rumänien verhaftet

     

    Bukarest (AP) In Rumänien ist ein ehemaliger stellvertretender Bankdirektor wegen des Verdachts auf Geldwäsche verhaftet worden. Die Polizei erklärte am Freitag, Sever Muresan sei am Vortag von Interpol-Beamten in Bukarest in Gewahrsam genommen worden. Der 59-Jährige wird außerdem in Frankreich gesucht, wo ihm vorgeworfen wird, gemeinsam mit Komplizen die Ermordung eines Schweizer Finanziers geplant zu haben.

    Muresan war früher Vizepräsident der inzwischen Konkurs gegangenen Bank Dacia Felix. 1997 wurde er beschuldigt, gemeinsam mit anderen Mitarbeitern mehrere Millionen Dollar der Bank für Geschäfte in Westeuropa veruntreut zu haben. Er wurde 2000 in der Schweiz zu drei Jahren Haft verurteilt.

 

3.4.07 01:53
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung